Hab ich leider wieder vergessen

Huch? Was war denn das heutige Thema? Ach ja, richtig. Das Vergessen. Wir beschäftigen uns mit der Frage, was man dagegen tun kann? Welche Techniken gibt es, um sich die vielen Details in unserem Berufsalltag zu merken und zu dokumentieren? Dazu beleuchten wir verschiedene Tools wie Jira und Confluence, Markdown, AsciiDoc und betrachten darüber hinaus wie wir Informationen – zum Beispiel mittels Sketchnotes – visualisieren und aufbereiten können.

One Response

  1. Jan Matèrne says:

    Zu Sketchnotes:
    https://software-architektur.tv/2020/10/29/folge023.html
    https://leanpub.com/softwarearchitektur-im-stream
    https://www.amazon.de/Sketchnotes-Abstrakte-Themen-Leichtigkeit-visualisieren/dp/3864908302

    Beim Wiederauflegen der Miro-Tapete galt die ja auch nicht als Wahrheit, sondern als Wiedereinstieg in die Thematik. Zurück vom Detail noch mal ins große Bild.

    Open Broadcaster Software
    https://obsproject.com/

    Jörgs Youtube Chanel
    https://www.youtube.com/user/perschinski

    Damals habe ich Perl durch Lektüre von 400Seiten Buch gemacht.
    https://www.amazon.de/Einf%C3%BChrung-Perl-Randal-L-Schwartz/dp/386899145X
    Würde ich heute wohl nicht mehr immer machen.
    (Obwohl ich mir SpringBoot auch so reingepfiffen habe.
    (https://www.amazon.de/gp/product/B0892HNLCT)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Aktuelle Beiträge